LINKE Abgeordnete aus Marzahn-Hellersdorf spenden für Hochwasseropfer

Die Flut-Katastrophe hat Deutschland erschüttert. Nun muss den Betroffenen schnell und unbürokratisch geholfen werden. Auch die Bundestagsfraktion der LINKEN hat dazu eine Spendeninitiative startet, der sich die Linksfraktion im Abgeordnetenhaus angeschlossen hat. Die Mitglieder der Fraktion – darunter die Marzahn-Hellersdorfer Abgeordneten Regina Kittler, Manuela Schmidt und Kristian Ronneburg – spenden 10.000 Euro für die Opfer. … LINKE Abgeordnete aus Marzahn-Hellersdorf spenden für Hochwasseropfer weiterlesen

Glauchauer Straße bekommt neuen Zebrastreifen

Nach dem Bau des Fußweges von der Glauchauer Straße entlang der Evangelischen Kirchengemeinde Hellersdorf, gab es von vielen Bürgerinnen und Bürger den Wunsch nach einem sicheren Fußgängerüberweg. Damit soll der Kastanienboulevard mit dem Kaulsdorfer Siedlungsgebiet verbunden und die Verkehrssicherheit an dieser Stelle verbessert werden. Die Marzahn-Hellersdorfer Linksfraktion hat sich daraufhin 2017 mit einem Antrag in … Glauchauer Straße bekommt neuen Zebrastreifen weiterlesen

Grand City baut Parkplatz an der Ludwigsluster Straße zu festen Stellplätzen für Anwohner um

In den letzten Tagen haben mich vermehrt Anfragen von Mieterinnen und Mietern aus der Ludwigsluster Straße und Umgebung erreicht, die sich darüber beschwert haben, dass die Parkplatzfläche neben dem Spreecenter abgesperrt worden ist. Die Fläche befindet sich in Privatbesitz. Auf meine Nachfrage hin, wurde mir mitgeteilt, dass sich die Fläche im Besitz der GRAND CITY … Grand City baut Parkplatz an der Ludwigsluster Straße zu festen Stellplätzen für Anwohner um weiterlesen

Innenhöfe werden langfristig für Kindergärten, soziale Einrichtungen und Grünflächen gesichert

Gemeinsam mit vielen Nachbarinnen und Nachbarn engagiere ich mich seit Jahren für offene und grüne Innenhöfe in unseren Stadtteilen. In Zusammenarbeit mit Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle konnten wir eine Bebauung mehrerer Innenhofgrundstücke mit Wohnhäusern verhindern. Dazu wurden sogenannte Bebauungsplanverfahren eingeleitet, um die weitere Nutzung der Areale zu steuern und eine Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern zu … Innenhöfe werden langfristig für Kindergärten, soziale Einrichtungen und Grünflächen gesichert weiterlesen

Mai 2022 startet der neue BVG-Rufbus in Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf

Im Nahverkehrsplan des Landes Berlin hat Rot-Rot-Grün die Erprobung eines neuen digitalen Rufbus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) verankert. Damit soll der öffentliche Nahverkehr mittelfristig mit einem neuen Angebot ergänzt werden. Ziel ist es ein attraktives Angebot für schlecht angeschlossene Gebiete zu schaffen, um als Zubringerverkehr zum ÖPNV-Netz zu dienen und neue Verbindungen zu schaffen. Das … Mai 2022 startet der neue BVG-Rufbus in Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf weiterlesen