Vier Toiletten in Marzahn-Hellersdorf probeweise kostenfrei – Zugang zu öffentlichen Toiletten sollte für alle kostenfrei sein

Die Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus hat sich zuletzt in den Haushaltsverhandlungen dafür eingesetzt, dass öffentliche Toiletten für alle kostenfrei zugänglich sind. Wir freuen uns, wenn dieses Ansinnen endlich auch von den Koalitionspartnern teilweise befürwortet wird. Damit werden nun in einem ersten Schritt im Bezirk die Toiletten am Kienberg, am Elsterwerdaer Platz, An der Wuhle und … Vier Toiletten in Marzahn-Hellersdorf probeweise kostenfrei – Zugang zu öffentlichen Toiletten sollte für alle kostenfrei sein weiterlesen

Mozart-Gemeinschaftsschule bekommt zusätzliche Klassenräume

Überall im Bezirk werden zusätzliche Schulplätze gebraucht. Einige Grund- und Oberschulen sind bereits seit Jahren überbelegt. Daher muss der Schulneubau konsequent vorangebracht werden. Um aber auch kurz- und mittelfristig Abhilfe zu schaffen, entstehen an einigen Schulen temporäre Lösungen. Mobile Klassenräume werden in Schulnähe errichtet und können dabei helfen, dass jedes Kind im Bezirk einen guten … Mozart-Gemeinschaftsschule bekommt zusätzliche Klassenräume weiterlesen

Schulneubau in der Carola-Neher-Straße – Was ist geplant?

Seit 2008 ist das Max-Reinhardt-Gymnasium in der Carola-Neher-Straße Geschichte. Nach einigen Jahren Leerstand wurde 2013 eine Unterkunft für geflüchtete Menschen in den beiden ehemaligen Schulgebäuden eingerichtet. Seitdem finden dort Menschen eine Unterkunft, die vor Krieg und Elend aus ihren Herkunftsländern geflohen sind. Künftig möchte der Bezirk auf dem Gelände wieder eine Schule errichten. Dafür wurde … Schulneubau in der Carola-Neher-Straße – Was ist geplant? weiterlesen

Neustart für ein Amtsgericht in Marzahn-Hellersdorf – Senatorin will offene Diskussion über Standort und Inhalt

In der vergangenen Wahlperiode hatte der Senat festgelegt, dass in Marzahn-Hellersdorf ein Amtsgericht errichtet werden soll, das dann zwölfte in Berlin. Hierfür wurde auch bereits ein Grundstück ausgewählt, der Parkplatz neben dem „Forum Kienberg“ und dem ehemaligen Haus der Gesundheit in der Etkar-Andre-Straße. Dieser wird jedoch vom Forum selbst benötigt, ein langjähriger Pachtvertrag läuft noch. … Neustart für ein Amtsgericht in Marzahn-Hellersdorf – Senatorin will offene Diskussion über Standort und Inhalt weiterlesen

Erster Laternenladepunkt in Biesdorf errichtet – Weitere Standorte sollten vor allem in Marzahn und Hellersdorf entstehen

Seit Jahren arbeiten der Senat, das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf und die Firma ubitricity an der Umsetzung eines Pilotprojekts zum Laternenladen. In dem Projekt werden Ladepunkte für Elektroautos an Lichtmasten errichtet. Heute wurde der erste Laternenladepunkt in der Oberfeldstraße in Biesdorf errichtet. Es soll geprüft werden, ob die Nutzung der vorhandenen Straßenlaternen-Infrastruktur, trotz vergleichsweise geringer Ladeleistung, zur … Erster Laternenladepunkt in Biesdorf errichtet – Weitere Standorte sollten vor allem in Marzahn und Hellersdorf entstehen weiterlesen