Multifunktionshalle bei den „Gärten der Welt“ nicht vom Tisch

Vor einigen Wochen wurde in lokalen Medien darüber berichtet, dass das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf die Bezirksverordnetenversammlung darüber informiert habe, dass Gespräche zur Realisierung der seit Jahren geplanten Multifunktionshalle an den „Gärten der Welt“ beendet worden seien und dass es die Multifunktionshalle nicht geben werde.

Dazu erklärt Kristian Ronneburg, Mitglied für die Linksfraktion im Ausschuss Umwelt, Verkehr und Klimaschutz im Abgeordnetenhaus:

„Die Multifunktionshalle ist nicht vom Tisch. Auf Initiative der Linksfraktion hat sich die rot-rot-grüne Koalition in den Haushaltsberatungen für den Einzelplan 7 (Umwelt, Verkehr und Klimaschutz) dafür ausgesprochen, weiter an den Planungen für die Multifunktionshalle festzuhalten. Ich werde mich als Wahlkreisabgeordneter gegenüber dem Senat weiter für die Realisierung der den Bürgerinnen und Bürgern seit Jahren versprochenen Multifunktionshalle einsetzen.“