25 Jahre Freilandlabor Marzahn – Resümee und Ausblick

Nach 25 Jahren Freilandlabor Marzahn gibt es viel zu berichten. Was ist alles passiert, was wurde geschafft und vor allem: Was werden wir in Zukunft noch alles erleben? Am 26.05 wird es ab 13 Uhr zusammen mit Fördernden, Wegbegleiter*innen und Befreundeten des Freilandlabors Marzahn im Bienenlehrgarten Hellersdorf ein Resümee des letzten 25 Jahre sowie eine Ausblick für zukünftige Projekte geben. An der Feier der Bildungsstätte, die durch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz gefördert wird, wird auch Kristian Ronneburg (MdA, Die LINKE) als Mitglied des Abgeordnetenhauses teilnehmen.

Das Freilandlabor Marzahn bietet seit 1994 Entdeckungsreisen für Jung und Alt in der Hönower Weiherkette und im Wuhletal an und führt durch praktische Veranschaulichung in Natur- und Umweltthemen ein. Zudem gibt es einen Bienenlehrgarten in Kooperation mit dem Imkerverein „Wuhletal 1864 e. V.“, wo Bienen und Kräuter in der Bienensaison beobachtet werden können.

Auf folgender Website können Sie alle weiteren Details zur Veranstaltung finden: https://www.langertagderstadtnatur.de/angebote/details/4188

Werbeanzeigen