Bezirke bekommen Parkmanager – Hönower Weiherkette braucht dringend zusätzliche Unterstützung

gaerten_weltIm Rahmen der Verhandlungen zum Nachtragshaushalt hat sich Rot-Rot-Grün dafür entschieden, den Bezirken 6 Mio. Euro für Parkmanager für Parks und Grünanlagen bereitzustellen. Im Rahmen von Pilotprojekten soll vor allem dem Vandalismus in Parks und Grünanlagen begegnet werden.

 

Dazu erklärt Kristian Ronneburg: „Auch Marzahn-Hellersdorf wird mit etwa 500.000 Euro externe Dienstleister als Parkmanager beauftragen können. Ich halte es für dringend notwendig, dass der Bezirk auch die Landschaftsschutzgebiete miteinbezieht. Insbesondere die zunehmend durch Vandalismus geprägte Hönower Weiherkette braucht mehr Aufmerksamkeit. Mit dem zusätzlichen Personal kann die Prävention gestärkt und das Bewusstsein für den Schutz des Gebietes gestärkt werden.“

Werbeanzeigen