Langer Tag der Stadtnatur 2018

Plakat_hartzIV_muss_weg5_n
Die Stiftung Naturschutz Berlin veranstaltet seit 2007 jährlich den „Langen Tag der Stadtnatur“, um den Artenreichtum Berlins in den Fokus zu nehmen. Jedes Jahr finden in der Stadt 400 bis 500 Veranstaltungen an den verschiedensten Orten statt. Bürgerinnen und Bürger haben an diesem Tag die Möglichkeit zusammen mit Expertinnen und Experten aus Verbänden, Vereinen und der Verwaltung vielfältige Naturräume zu erkunden und sich an Flora und Fauna zu erfreuen.

Auch Politikerinnen und Politiker sind dazu eingeladen am „Langen Tag der Stadtnatur“ teilzunehmen. Den Einladungen folge ich regelmäßig sehr gerne. So nehme ich in diesem Jahr als Gast an der Veranstaltung „Voll das Leben – Teichbewohner am Schleipfuhl“ am Naturschutzhaus Schleipfuhl in meinem Wahlkreis Hellersdorf-Süd/Kaulsdorf-Nord teil.

Advertisements