LINKE erklärt sich solidarisch mit Berliner Feuerwehr / Volle Einsatzfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehr Kaulsdorf dringend notwendig

Feuerwehr

(Quelle: Wikipedia)

Seit dem 26. März 2018 setzen sich Mitglieder und Angehörige der Berliner Feuerwehr mit einer Kundgebung unter dem Motto „#Berlinbrennt“ für bessere Arbeitsbedingungen vor dem Roten Rathaus ein. Sie machen auf die jahrelangen Versäumnisse der Politik und auf strukturelle Missstände im Berliner Rettungswesen aufmerksam.

Dazu erklärt Kristian Ronneburg:

„DIE LINKE. Berlin unterstützt die Forderungen von „#Berlinbrennt“. Auch auf meine Initiative hin wurde ein dringlicher Antrag an den Landesparteitag am 14.4.2018 eingebracht, der sich solidarisch erklärt mit der Berliner Feuerwehr. Auch Stefan Ehricht, Sprecher der ver.di-Betriebsgruppe, hatte Gelegenheit ein Grußwort zu halten. Der Antrag wurde einstimmig von den Delegierten angenommen und fordert eine schnelle Anpassung der Besoldung an den Durchschnitt der Bundesländer, eine bessere Personal- und Sachausstattung sowie die Instandsetzung und Sanierung der Wachen.“

Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass die Freiwillige Feuerwehr Kaulsdorf aufgrund des Mangels an Reservefahrzeugen ihr LHF 1 (Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug) an die Berufsfeuerwehr Tegel abgeben musste, da das Fahrzeug der Tegeler Berufsfeuerwehr derzeit repariert wird. Die Freiwillige Feuerwehr Kaulsdorf kann daher zur Zeit im Notfall nur eingeschränkt helfen.

Dazu erklärt Kristian Ronneburg weiter:

„Es kann nicht sein, dass das wichtige ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehren unter den strukturellen Problemen so leidet. Rot-Rot-Grün wird weiter daran arbeiten diese Probleme zu überwinden. 350 neue Stellen sind bereits beschlossen worden, eine erste Besoldungsaufstockung soll ab Juli erfolgen, 10 Millionen Euro wurden für neue Ausstattung, darunter 94 neue Feuerwehrfahrzeuge, bereitgestellt. Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Freiwillige Feuerwehr Kaulsdorf sehr bald wieder voll einsatzfähig ist.“

Advertisements