Keine Innenhofbebauung in der Bodo-Uhse-Straße

Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft STADT UND LAND will auf dem Innenhofgrundstück in der Bodo-Uhse-Str. 10 neue Wohnungen bauen. Bebaut werden soll die Parkfläche mit dem angeschlossenen Garagenkomplex. Das Grundstück und die umliegenden Gebäude befinden sich im Besitz der STADT UND LAND. Hierzu erging eine Anfrage für einen Bauvorbescheid an das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf (§75 BauOBln). Die Anfrage … Keine Innenhofbebauung in der Bodo-Uhse-Straße weiterlesen

Senat und Baukommission werden Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf bei Neugestaltung des Cecilienplatzes unterstützen

Seit mehreren Jahren wird ein Abriss und eine Neubebauung der Gewerbeflächen auf der östlichen Seite des U-Bahnhofs Kaulsdorf-Nord diskutiert. Die Gebäude befinden sich in Privatbesitz. Das Bezirksamt hat mit Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle ein Bebauungsplanverfahren eingeleitet, um mehr Einfluss auf die Planungen der privaten Eigentümer im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erlangen (Wir berichteten zuletzt). … Senat und Baukommission werden Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf bei Neugestaltung des Cecilienplatzes unterstützen weiterlesen

Seilbahn erhalten und in den ÖPNV integrieren

Auf Nachfrage hat die Senatsverkehrsverwaltung in der Sitzung des Ausschusses Umwelt, Verkehr und Klimaschutz im Abgeordnetenhaus am 9. September 2021 erklärt, dass sie nicht planen die Seilbahn in Marzahn-Hellersdorf in den Nahverkehr zu integrieren. Dazu erklären Iris Spranger (MdA, SPD) und Kristian Ronneburg (MdA, LINKE): „Wir haben völliges Unverständnis für die Absage der Senatsverwaltung an … Seilbahn erhalten und in den ÖPNV integrieren weiterlesen

Sicherer Fußverkehr in Marzahn-Hellersdorf

Mit den Regelungen zum Fußverkehr im Mobilitätsgesetz hat Rot-Rot-Grün Maßnahmen auf den Weg gebracht, um den Fußverkehr in den Bezirken weiter zu fördern. Die Einrichtung von Fußgängerüberwegen und anderen Querungshilfen dauert bisher viel zu lang. In einer ersten konzertierten Aktion fördert der Senat bis Ende 2022 die Einrichtung von 50 Querungshilfen in den Bezirken. Geplant … Sicherer Fußverkehr in Marzahn-Hellersdorf weiterlesen

Senat verabschiedet Radverkehrsplan – Neue Strecken für Marzahn-Hellersdorf geplant

Die Förderung des Radverkehrs ist eines der großen Ziele im Verkehrsbereich der rot-rot-grünen Koalition. Wurde die Förderung des Radverkehrs gerade von der CDU in der vergangenen Wahlperiode noch belächelt, gehört die Planung neuer Radverkehrsanlagen heute zu den wichtigen Vorhaben, mit denen die Mobilitätswende vorangebracht werden soll. Alle Menschen sollen sich künftig sicher mit dem Rad … Senat verabschiedet Radverkehrsplan – Neue Strecken für Marzahn-Hellersdorf geplant weiterlesen